Bilanzierungsumlage

Die Trading Hub Europe GmbH (THE)[1] ist gemäß Festlegung in Sachen Bilanzierung Gas (GabiGas 2.0) verpflichtet, Kosten und Erlöse für Regel- und Ausgleichsenergie nach SLP- und rLm-Entnahmestellen getrennt zu verbuchen. Je nachdem, ob das jeweilige Konto ein Guthaben bzw. einen Fehlwert hat, können die Marktgebietsverantwortlichen die so genannte Bilanzierungsumlage erheben.

Preishistorie

Unter Berücksichtigung der Festlegung Gasbilanzierung (GabiGas 2.0) gibt es seit Oktober 2015 getrennte Umlagen für rLm- bzw. SLP-Annahmestellen. Mit Beginn der Periode Oktober 2021 sind die Marktgebiete Gaspool und NCG in der Trading Hub Europe GmbH (THE) zusammengefasst, weshalb es auch nur noch eine Umlagenhöhe für SLP und rLm-Abnahmestellen gibt. Sämtliche Angaben der Umlage sind in ct/kWh:

Beginn Gültigkeit
THE
rLm
SLP
01.10.2021
0,00
0,00

Beginn Gültigkeit
Gaspool
NCG
rLm
SLP
rLm
SLP
01.10.2020
0,00
0,00
0,01
0,00
01.10.2019
0,0015
0,029
0,01
0,01
01.10.2018
0,026
0,073
0,06
0,12
01.10.2017
0,008
0,020
0,00
0,00
01.10.2016
0,025
0,075
0,00
0,08
01.04.2016
0,000
0,000
0,04
0,08
01.10.2015
0,000
0,150
0,00
0,00
01.04.2015
0,000
0,04
01.10.2014
0,009
0,00
01.04.2014
0,000
0,00
01.10.2013
0,000
0,00

Newsletter

Melden Sie sich zum regelmĂ€ĂŸigen erscheinenden ReNOB-Newsletter an oder verbinden Sie sich mit mir auf einer der verschiedenen Social Media-Plattformen und bleiben Sie immer auf dem aktuellsten Stand beim Thema Nachhaltigkeit/Ressourceneffizienz. Die Anmeldung des Newsletters erfolgt zu Ihrer Sicherheit im Double-Opt-In-Verfahren.

Frau   Herr




Captcha


Übersicht
letzte Seite
Seitenanfang