Ökobilanz der ReNOB

Nicht nur aus eigenem Interesse, sondern auch, weil ich es als Beratung anbiete, sammle ich seit Beginn meiner selbstst√§ndigen Beratungst√§tigkeit alle m√∂glichen Daten, die mit Energieeinsatz zusammenh√§ngen, um daraus eine CO2-Bilanz erstellen zu k√∂nnen. Diese soll mittelfristig die Kriterien des GHGP erf√ľllen, wobei alle drei Scopes Ber√ľcksichtigung finden sollen. Dies alles ist aktuell jedoch noch im Entwicklungsprozess, so dass die Daten noch nicht vollst√§ndig sind.

Bilanzgrenze

Es gibt verschiedene Methoden, um eine Ökobilanz zu erstellen. Ich persönlich mag die Bilanz nach dem Greenhouse Gas Protocol ganz gerne und habe mich daher entschieden, auf Basis dieser meine eigene Bilanz zu erstellen, wobei dieser Prozess noch nicht abgeschlossen ist. Daher ist die Bilanz auch in drei Teile - entsprechend den drei Scopes des GHGP - unterteilt.

Scope 1

Die Emissionen des Scope 1 beziehen sich direkt auf das Unternehmen - hier mein Büro - und alle damit verbundenen direkten Emissionen. In Energieträgern ausgedrückt wären das die Emissionen, die bei der Verbrennung von Erdgas (Heizung) entstehen.

Scope 2

Scope 2 beinhaltet alle Emissionen, die durch bezogene Energien entsanden sind. Das trifft in meinem Fall lediglich aus dem Strombezug zu und führt auch gleich zu einer Besonderheit, denn ich beziehe Strom, der zu 100% aus Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien (PV, Wind, Wasser) stammt. Da ich meine realen Emissionen ansetze, nehme ich daher die Emissionen, die mir mein Energieversorgung mitteilt, und zwar auf meinen Vertrag bezogen.

Scope 3

Mit Scope 3 wird es erst richtig spannend, denn hier muss ich alles mit Bezug zu Emissionen rund um die gesamte Tätigkeit berücksichtigen. Das bedeutet, dass es nicht mehr nur um die von mir eingesetzte Technik geht, sondern auch Fahrten mit Zug, Fahrrad, PKW, ... berücksichtigen muss. Theoretisch müsste ich auch noch Emissionen berücksichtigen, die meine Produkte verursachen. Da meine Dienstleistung aber eine Beratung ist, die im Ergebnis sogar die Reduzierung von Emissionen verursachen soll, könnte ich mir glatt enen Bonus gutschreiben. Das mache ich aber nicht, statt dessen setze ich die durch meine Dienstleistung verursachten Emissionen auf Null.

Ökobilanz grafisch

Soviel zur Theorie. In der Praxis ergeben sich Tabellen und Diagramme, wobei ich Ihnen in diesem Rahmen die historischen Daten als Flussdiagramm zur Verfügung stelle.

2017

2018

2019

2020

2021

Übersicht
letzte Seite
Seitenanfang